Seite nach jedem Öffnen neu laden !

 




































                                                                                              
                      No.149 - Mittwoch - 24. Februar 2021 - 12.  Jahrgang                    
                                                         Spuren                                        
                                            © 2021 Sigrid Backhaus
                                 
                                                     Zum Original    





Spurensuche

CC

Neuschnee auf Ithaka
Kurzgeschichte von Dietmar Voorwold (©)


„Sag mir endlich, was du suchst!“ raunt die Weisheit und reißt die Vorhänge auf.
Im matten Licht des Tages wirbeln ein paar helle Flocken aufs Fenster zu, die Büsche und Hecken sind reich gepudert von frischem, märchenhaftem Weiß.
Was ich suche?“ Eine mehr rhetorische Gegenfrage.
Eine Frage, um Zeit zu gewinnen.
Nur noch knapp dreizehn Stunden bis zur Deadline.

....
Weiterlesen














Viele neue Dorf Apps. Beispiel Breuna



Im November 2020 überreichte Regionalmanager Carsten Petry den symbolischen Förderbescheid für die Dorf-App an Breunas Bürgermeister Jens Wiegand. Nur drei Monate später, freut sich Wiegand über den schon jetzt sich abzeichnenden Erfolg der App.

Die App kann kostenlos genutzt werden und kann bereits jetzt über 300 User registrieren. Der digitale „Dorfplatz“, Informationen zur nächsten Müllabholung , oder öffentlich und privat erstellte Chatgruppen, werden mit Freude genutzt und bringen die Bürger*innen Breunas insbesondere zu Corona-Zeiten auf neuem Wege zusammen.
Die HNA hat dazu einen guten Artikel veröffentlicht.























Der Mond aktuell:



Moondance 2 auf unbestimmte Zeit verschoben.
Wenn es Neues gibt erfahrt ihr es hier!

https://intaktverein.de



Dies war und ist das inzwischen grosse, virtuelle Ersatzprogramm für die moondancelose Zeit:

Diese ganze Sammlung steht jetzt auch bleibend hier:
http://outbackbuzz.de/Videos.Best.of.Wolf.html




Auch weiterhin hier im BUZZ unsere Playlist zum Selbertanzen!


Der neueste Streich von
Otava Yo

Die russische grassroots folk band hat am 21. Januar dieses neue Video veröffentlicht.
Weltweit verzeichnen die ehemaligen Strassenmusik z.Z. rund
60 Millionen Aufrufe bei Youtube.
Eins ihrer Videos wurde in den USA mit einem Preis bekrönt.

Diese Band ist in vielfacher Hinsicht einzigartig.
Die ersten 15 Jahre ihres Bestehen, inzwischen sind es 17,
traten sie nur in Feinripp Unterwäsche auf,
in einer Bühnendekoration mit dem Motiv eines gewöhnlichen Hinterhofes.
Mehr Understatement geht nicht.

Nach keltischen Anfängen wechselten sie musikalisch zur russischen Folklore
und brachten so alte Volkslieder neu, - in ihrem speziellen style.

Inzwischen virtuos, - spielen sie auf alten und neuen Instrumenten,
- mit geschliffenem Chorgesang, - gepaart mit Rockrythmen
und viel Humor und offenbaren uns dabei
die wahre Seele Russlands.

Sie träumen sich immer wieder in die alten Zeiten
und machen sich lustig über die neuen.

Sehr empfehlenswert der Otava Yo Youtube Kanal



Ich bin geneigt nach Corona einen Abend zu gestalten,
der sich ausschließlich dem Thema 'Otava Yo' widmet.
Wer daran Interesse hat, darf sich gerne schon jetzt anmelden.






Seltene Aufnahme von 70er Jahre Kultband aufgetaucht:

Clannad: Live at Christ Church Cathedral
Dublin



Dies erinnert mich an meine persönliche Begegnung mit Clannad.
Ich hatte die Absicht und die Möglichkeit eine DVD mit der Geschichte
dieser irischen Familienband vorzubereiten.
Kurz zuvor hatte ich über Musikerkontakte die Duggan Brüder  Noel and Padraig
kennengelernt, beide Gründungsmitglieder der Band.

Sie machten mir Kontakt zum Managment, ich fuhr nach Irland
und sondierte die Lage in Dublin und auch in Gweedor, der Heimat der Familien Duggan und Brennan.
Abends im Pub von Vater Brennan erlebte ich dann einen dieser typischen
Sing a Long Abend, wo alle mitmachen konnten.
Bei der Gelegenheit nahm ich auch für einen kurzen Moment Enya wahr,
die leider abgeschirmt in einem Nebenzimmer saß.

Insgesamt war es eine wundersame Reise, mit der episch harmonischen Musik
dieses Clans im äusserten Norden Irlands.
Leider stand
damals dazu die Realität der Band in krassem Kontrast,
denn schon seit Jahren lagen die Familien miteinander im Clinch und konnten sich nicht
auf ein gemeinsames Projekt einigen.


Dieser Auftritt von 2011 dürfte eines der letzten Live Konzerte gewesen sein,
mit dem typischen Chorgesang der gesamten Gruppe.

Mehr zu Clannad und Enya hier!






Noch ein Grammy Nominee aus der Riege der Bluegrass Youngsters.
Marcus King
Goodbye Carolina

Live at the Grand Ole Opry in Nashville









Ich habe diese Videos nicht produziert und sie gehören mir auch nicht.
Ich teile sie hier für Fans und zu Ehren der Künstler,
was auch im Sinne der Rechteinhaber sein dürfte.

Die ganze Sammlung von "BestofVideo" hier:









OutbackBUZZ bei Facebook






...helft dem natürlichen BUZZ zurück auf die Felder

















Nächster Termin: 7. Februar





























Hallo, Ihr lieben Leute,
 
hier kommt Teil XXII meiner/unserer Artikelserie.
Diesmal geht es um die
 „Macht der inneren Bilder“ (Gerald Hüther),
speziell um das Bild von einem Baum.

Und wie es in uns – passend zur Weihnachtszeit –
ein besonderes „Baumgefühl“ erzeugen kann.
 
Mit den besten Wünschen
für eine fruchtbare Zeit
 
Herzliche Grüße
Rahimo – und Brigid


http://outbackbuzz.de/Yoga-Alltag.XXII.pdf








Aufruf aus der Stamm - Community:











... ab kommenden Freitag jede Woche auf dem Witzenhäuser Wochenmarkt.

Wenn ihr wissen wollt, wann und wo ihr unseren Tofu noch erstehen könnt,
schreibt eine Mail an tofufaktur@riseup.net, dann setzen wir euch auf
unsere Mailingliste. 

Herzliche Grüße aus der tofufaktur






Hallo liebe Leute,

Wir sind die Obst-SoLaWiz aus Witzenhausen. Wir sind ein Kollektiv, bestehend aus drei Menschen, die alle mal oder noch in Witzenhausen studiert haben. Uns verbindet unteranderem die Begeisterung für Streuobstwiesen, alte Obstsorten und regionale, alternative Wirtschaftsmodelle. Im Frühsommer 2020 haben wir uns zusammen gefunden und die Obst-SoLaWiz gegründet und durch die enge Kooperation mit dem Gemüsekollektiv Hebenshausen direkt in unsere erste Liefersaison gestartet. Diese neigt sich nun dem Ende zu und die Planung für das nächste Jahr ist im vollen Gange. Erfreut können wir berichten, dass wir in der kommenden Saison 2021-22 die bestehende Kooperation mit dem Gemüsekollektiv Hebenshausen weiter ausbauen werden. Zusätzlich sind wir im Austausch mit der CSA Freudental und dürfen auch hier bestehende Infrastruktur mit benutzen, wie z.B. die Abholräume.
So sind wir derzeitig auf Mitgliedersuche, sowohl weiterhin im Raum Göttingen als auch zusätzlich in Witzenhausen.

Hier einen kurzen Überblick zum Anteil:
Der Anteil besteht aus 1,5kg Obst pro Woche (Kirschen, Pflaumen, Renekloden, Mirabellen, Äpfel, Birnen (eventuell Quitten und Nüsse) + Saft im Herbst
Die Liefersaison erstreckt sich von Mitte Juni/Anfang Juli bis Ende Januar/Mitte Februar, also über 8-9 Monate.
Der Mitgliederbeitrag beträgt einmalig 180-280,00€, Richtwert ist 230,00€. Der Beitrag kann ebenfalls in Raten gezahlt werden.

Du hast Lust auf regionales, ungespritzes Obst, dass Streuobstwiesen erhalten und gepflegt werden?
Dann schreib uns gerne eine Mail und wir lassen dir weitere Informationen zukommen!
Mail an: streuobst@riseup.net

Erstmal soweit, macht's gut!

die Obst-SoLaWiz

PS: hier der Link zu unserer Website, die sich jedoch noch im Aufbau befindet:
https://obstsolawiz.wordpress.com/











Wir sind ein kleiner Biolandbetrieb im Raum Göttingen mit 2 ha Feingemüseanbau. Wir vermarkten ausschließlich über Direktvermarktung auf dem Göttinger Wochenmarkt an drei Tagen pro Woche und über eine kleine Solidarische Landwirtschaft, die sich gerade im Aufbau befindet.
Wir suchen jemanden, der/die Lust hat, uns 30-40 Stunden pro Woche bei der Vermarktung von Gemüse auf dem Wochenmarkt zu unterstützen und sich vorstellen kann, dies langfristig eigenverantwortlich zu übernehmen. Voraussetzung ist Freude am Kontakt mit Kunden und Gemüse und ein Führerschein der Klasse 3 (gerne Anhängerführerschein).

Liebe Grüße
Claudia
--
Biogemüse aus Dramfeld
Bioland Betrieb
Claudia Schmalenbach, Nasser Kardgar
Kramergasse 1, 37124 Dramfeld

T: 0176-24935638
Mail: biogemuese-dramfeld@posteo.de
Web: biogemuese-dramfeld.de
Solidarische Landwirtschaft und auf dem Göttinger Wochenmarkt Di, Do, Sa 8.00-13.00 Uhr




Hallo liebe Menschen,
 
ihr habt es vielleicht schon gehört, wir gründen gerade, etwa 20km von Witzenhausen entfenrnt, eine Gemüse-Solawi. Um die Startfinanzierung zu unterstützen haben wir nun eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Dabei bieten wir auch verschiedene Tauschgüter an. Vielleicht gibt es dabei auch einige, die sich als Weihnachtsgeschenke für euch oder eure Freund*innen und Verwandte eignen würden. Gerade jetzt wo die Läden zu sind ...
 
Es gibt:
- Beetpatenschaften
- Postkarten
- Kalender
- Workshops (Hausgarten, Permakultur, Agroforst u.a.)
- Tomatenverkostung
- Ackeryoga
- ...
 
Wir kreieren auch gerne ganz individuell für euch eine "Dank-Urkunde", die ihr dann unter den Weihnachtsbaum legen könnt.
https://www.ecocrowd.de/projekte/solawi-gemueseinsel-regenerativer-gemueseanbau/ (Crowdfunding Seite)
https://www.youtube.com/watch?v=qze6XFY81QY (3-minütiges Video)
 
Und hier noch ein paar Eckdaten zu uns:
- Ort: Dietzenrode
- 0,75 ha
- klimaneutral durch kompensieren mit moorfutures (https://www.moorfutures.de/)
- Prinzipien der regenerativen Landwirtschaft (Agroforst, Pflanzenkohle, Zwischenfrüchte, Mulchen ...)
- Bio-zertifiziert
- ca. 80 Ernteanteile
- erste Gemüselieferung: Mai 2021
 
Liebe Grüße,
eure Gemüseinsel

 
Solawi-Gemüseinsel in Dietzenrode

solawi-gemueseinsel.de



🧘‍♂️ Eure Witzenhausen Sportcoaches präsentieren ⛹️‍♀️



Hallo Leute,

Im Februar biete ich jede Woche freitags um 17:00 Uhr eine ca. 60-minütige Online-Pilates-Gymnastik über Zoom an.

Es wird jede Woche einen anderen Schwerpunkt geben: Zum Beispiel Sitzgymnastik, Dehntraining (Stretching) und Gymnastik mit Kurzhanteln (Ihr könnt dafür auch gefüllte Wasserflaschen nehmen).
Ihr dürft aber auch gerne weitere Wünsche äußern 😉

Alles, was Ihr für die erste Stunde braucht, ist ein Internetzugang, eine Gymnastikmatte oder andere Unterlage wie z.B. ein Handtuch und bequeme (Sport)kleidung (Turnschuhe braucht Ihr nicht).

Gerade jetzt im Lockdown, wenn Fitnessstudios und Sportvereien geschlossen sind, ist es wichtig, sportlich aktiv zu bleiben, deshalb würde ich mich sehr freuen, wenn Ihr das Angebot wahrnehmen würdet

Dieser Kurs ist anfängerfreundlich, kostenlos und alle sind herzlich eingeladen

Kurz zu mir:
Mein Name ist Fabian Beckers und ich bin seit 2013 staatlich geprüfter Gymnastiklehrer mit Schwerpunkt Pilates.
Ihr könnt auf den sozialen Netzwerken Facebook (Fabian Beckers) und Instagram (fabis.gym) mehr von mir erfahren und sehen.

Der erste Termin ist Freitag, der 05.02.2021 um 17 Uhr.

Hier ist der Zoom-Zugangslink: https://us02web.zoom.us/j/81154770735?pwd=dU9tbTY1Rzc4ZjJvcWo0TUlmdWxqQT09

Ich freue mich auf Euch!




Zuhause Tanzen


Hallo allerseits!



Jeden Mittwoch um 19:00 Uhr bieten wir

"Sportzeit - Sanftes Stretching".



Es geht um 45 Minuten, in denen wir unseren Körper bewegen und Verspannungen lösen.
Das Rathaus finanziert die Aktivität.

Die Teilnahme ist kostenlos und erfordert keine Ausrüstung.

Die Anleitung erfolgt in Englisch und bei Bedarf in Deutsch.



Im Anschluss an den Kurs wird zu Elektro-Swing-Musik getanzt, für Teilnehmer, die noch mehr Spannungen abbauen möchten.
Wenn Sie also Interesse haben, stellen Sie sicher, dass Sie gute Lautsprecher an den Computer angeschlossen haben.



Wir sehen uns später

Barak Ben Dov



Permanenter Zoom-Link:
https://us02web.zoom.us/j/85171516261?pwd=K3p1eHlSd0t0RDVuSnc0NklLNzljZz09



Beispiel für Elektro-Swing-Musik:













                                                                                                                     


Das Original:
 


Das Original:
Spuren im Schnee
© 2021 Sigrid Backhaus

 









Zeit zum Stöbern nutzen...
Das Beste aus den backnumbers:

                            
  
                               

                    

                                




 
Regionale Geschichte aus unserer Sicht:

1. Meissner Schwur 
2. Inflationsheilige
3. Freiland Siedlung Donnershag
No.1 No.2 No.3

da kommt mit der Zeit noch mehr....  


nach oben















Impressum


Alternative Fakten für unsere Zeit
 
Der Outback BUZZ ist ein Aktions- und Kulturnewsletter für die Region
zwischen Kassel und Fulda, Göttingen und Eisenach.

Kostenlos abonnieren: post@outbackbuzz.de

Kostenlos heißt nicht, dass der BUZZ ohne Kosten produziert wird!
Darum spendet, - oder werbt, so dass ein Ausgleich entsteht.
Ab 2 € pro Monat ist ausreichend, wenn genug Leute mitmachen.



Hier geht's zur konventionellen Bankverbindung: Klick





Backnumbers:

Outback Buzz 2018
No.1 , No.2 , No.3 , No.4 , No.5 , No.6 , No.7No.8 , No.9 , No.10 ,
No.11 , No.12 , No.13 , No.14 , No.15 , No.16 , No.17 , No.18 , No.19 ,
No.20 , No.21 , No.22 , No.23 , No.24 , No.25 , No.26 , No.27 , No.28 ,
No.29 , No.30 ,
No.31 , No.32 , No.33 , No.34 , No.35 , No.36 , No.37 ,
No.38 , No.39 , No.40No.41 , No.42 , No.43 , No.44 ,

Outback Buzz 2019:
No.45 , No.46 , No.47 , No.48 , No.49 , No.50 , No.51 , No.52 , No.53 ,
No.54 , No.55 , No.56 , No.57 , No.58 , No.59 , No.60 , No.61 , No.62 ,
No.63 , No.64 , No.65 , No.66 , No.67 , No.68 , No.69 , No.70 , No.71 ,
No.72 , No.73 , No.74 , No.75 , No.76 , No.77 , No.78 , No.79 , No.80 ,
No.81 , No.82 , No.83 , No.84 , No.85 , No.86 ,
No.87 , No.88 , No.89 ,
No.90 , No.91 , No.92 ,
No.87 , No.88 , No.89 , No.90 , No.91 , No.92 ,
 No.93 , No.94 , No.95 ,
No. 96 ,

Outback Buzz 2020:
No. 97 , No. 98 , No .99 , No.100 , No.101, No.102 , No.103 , No.104 ,
No.105 , No.106 , No.107 , No.108 , No.109 , No.110 , No.111 , No.112 ,
No.113 , No.114 , No.115 , No.116 , No.117 , No.118 , No.119 , No.120 ,
No.121 , No.122 , No.123 , No.124 , No.125 , No.126 , No.127 , No.128 ,
No.129 , No.130 , No. 131 , No.132 , No. 133 , No.134 , No.135 , No.136 ,
No.137 , No.138 , No.139 , No.140 , No.141 , No.142 , No.143 ,


Outback Buzz 2021:
No. 144 , No.145 , No.146 , No.147 , No.148 ,


Die letzte 'Auszeit' vom 14.12.17 : No.190


Impressum
    
Der Outback Buzz erscheint wöchentlich vor dem Wochenende
und wird tagesaktuell gepflegt.

Kontakt zur Redaktion: post@outbackbuzz.de

Herausgeber & Verantwortlich i.S.d.TMG:
Wolf Backhaus
Kirchstrasse 17
37290 Meissner - Vockerode
05657 / 9199909

Datenschutzerklärung: KLICK

 Die Namen 'Die AusZeit", 'flownews', 'Outback Chronicle' und 'Outback Buzz' sind urheberrechtlich geschützt!

Alle Details zur Ankündigungen und Werbung im BUZZ findet ihr hier:
Mediainformationen

Copyright / Copyleft
Wenn nicht anders vermerkt, werden hier
Bilder, Töne und Texte unter der
Creative Commons Attribution Share Alike 3.0 Unported License
veröffentlicht.
Alles andere auf dieser Seite ist Eigentum der jeweiligen Eigentümer.

Bitte keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!

Sollte irgendwelcher Inhalt oder die designtechnische Gestaltung einzelner Seiten
 oder Teile dieses Blogs fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen
  oder anderweitig in irgendeiner Form wettbewerbsrechtliche Probleme hervorbringen,
so bitte ich unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG, um eine angemessene,
ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote.

Der Herausgeber garantiert, dass die zu Recht beanstandeten Passagen
 oder Teile dieser Webseiten in angemessener Frist entfernt,
bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich angepasst werden,
ohne dass die Einschaltung eines Rechtsanwaltes erforderlich wäre.

Die Einschaltung eines Anwaltes, zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung,
 entspricht nicht dessen wirklichem und mutmaßlichem Willen
 und würde damit einen Verstoß gegen den § 13 Abs. 5 UWG
 wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung,
 insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als eigentliche Triebfeder,
sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellen.




§

  Aus gegebenem Anlass, hier unsere EU - Recht konforme Datenschutzerklärung: KLICK
Übrigens: wir verwenden keine Cookies!

Wer diesen newsletter nicht mehr erhalten möchte, schicke bitte eine mail an:
de-abo@outbackbuzz.de